Klicken Sie hier um uns eine Nachricht zu schicken...
Wir rufen Sie gerne zurück...
Impressum
Grenzfeststellung / Amtliche Grenzauskunft

Sind an einer Grundstücksgrenze Grenzmarkierungen verloren gegangen bzw. nicht mehr sichtbar, ein Grenzverlauf unklar, oder ist die Lage einer vorgefundenen Grenzmarkierung (Grenzstein) zweifelhaft, werden ggf. eine Grenzfeststellung und eine neue Abmarkung erforderlich.

Auch bei dem Erwerb eines Grundstücks kann es ratsam sein, eine Grenzfeststellung durchführen zu lassen, so dass der Grenzverlauf für den Erwerber sowie den Grundstücksnachbarn frühzeitig geklärt ist. Dies kann vor unangenehmen Grenzstreitigkeiten mit dem Nachbarn bzw. einem Grenzüberbau vorbeugen. Je nach Bedarf und Zweckmäßigkeit kann die Feststellung aller Grundstücksgrenzen, der Grenzverlauf einer Grundstücksgrenze oder die Feststellung nur eines Grenzpunktes durchgeführt werden.

Das Ergebnis der Grenzfeststellung wird in der Regel bei einem Ortstermin erörtert, in einem Amtlichen Grenzdokument beurkundet und in das Liegenschaftskataster übernommen.

Bei der Amtlichen Grenzauskunft werden die Lage von Grenzpunkten oder der Verlauf von Flurstücksgrenzen örtlich angezeigt. Eine neue Abmarkung wird nicht durchgeführt.

Unsere Leistung:
  • Grenzfeststellung durch Übertragung des Katasterzahlennachweises in die Örlichkeit
  • Abmarkung der Grenzpunkte
  • Ausstellung des amtlichen Grenzdokumentes

Ihr Vorteil:
  • Rechtssicherheit und Eigentumssicherung durch örtlich vorhandene Grenzpunkte
  • Kostenkontrolle durch Abrechnung nach Verwaltungskostenordnung